Es geht hier um DEINE Versklavung und um DEINE Kooperation !
Bist Du bereit dir, wegen „Covid1984“ eine Tätowierung geben zu lassen und in den Wagon einzusteigen, den die Regierung zur Gefahrenabwehr bereitgestellt hat? Es geht hier immerhin darum, eine „unsichtbare Gefahr“ abzuwehren und die Klatschaffen aus den Nachrichten haben es doch wiederholt gesagt: die FÜHRER benötigen nun uneingeschränkte Rechte und die Rechte der Sklaven dürfen nichts mehr wert sein!
Nur so kann man die „unsichtbare Gefahr“ besiegen!
Komm schon, sei ein echter Held!
Deine Gehirnwäsche muss doch zu irgendetwas nützlich gewesen sein! Jetzt zeigt sich, wie erfolgreich sie war.
Du musst jetzt einfach kooperieren!
Knie nieder und sag den Mitarbeitern der Firma POLIZEI, dass sie dir zur Gefahrenabwehr ins Gesicht treten dürfen und zwar so oft, bis die „unsichtbare Gefahr“ gebannt ist, oder sie dir gestatten, ihre Stiefel zu lecken…!
David Icke über die versklavten Gehirne

Wie die Coronatyrannei dich mit Lockdown-Folter zum Impfen manipulieren will!

Aus einem „Geheimpapier“ des Finanzministeriums, das der Bildzeitung vorlag, geht hervor, dass wir wohl mit weiteren Maßnahmen und Lockdown-Terror zu rechnen haben! Wie die Bildzeitung wohl wieder zu solch „geheimen Informationen“ gekommen ist? Vermutlich rennt ein Geheimagent mit schwarzen Aktenkoffern und großer Aufschrift „Geheime Unterlagen der Corona Tyrannei nicht für neugierige Klatschaffen bestimmt“ durch die Springer Kantine und hat die „Geheimunterlagen“ dort dann versehentlich vergessen und ohne diesen „Zufall der Geschichte“, hätte sich niemand in der Bewusstseinsindustrie ausmalen oder an zwei Fingern ausrechnen können, dass die Kartellpuppen der Corona Tyrannei mit ihrer Erpressung und Nötigung auf jeden Fall weitermachen werden!

„Es ist ethisch falsch, jemanden zu zwingen, sich impfen zu lassen!“ – Ethik-Professorin

Dr. Ponesse wurde am 7. September 2021 von ihrer Stellung entlassen. Nicht etwa, weil sie ihren Erstsemester Studenten die falschen ethischen Fragen stellte, sondern, weil sie genau die richtigen Fragen im Leben stellt und sich weigert, einem experimentellen Impfstoff aufgezwungen zu bekommen! Wer heute zum Impfen NEIN sagt, der muss nicht mit dem Scheiterhaufen rechnen, aber seine Existenzgrundlagen will die Impf-quisition einem dann doch nicht übriglassen.

Klassenfahrt ins Impfzentrum

„Der ganze absurde Wahnsinn geht nur deshalb so weiter, weil alle entweder aus der Angst vor den Risiken des Lebens oder vor gesellschaftlicher Ausgrenzung blinden Gehorsam bevorzugen, der ihnen Sicherheit und Freiheit verspricht. Die Ignoranz und die Vergötterung der Wissenschaft macht viele Menschen leicht manipulierbar. Doch wahre Freiheit ist nie an äußere Bedingungen geknüpft. Den meisten von uns ist es noch nicht bewusst, welche Macht sie haben, wenn sie einfach NEIN sagen (würden).“

Das Foto, das 1918 die Maskenpflicht beendete

Die skandalösen Ereignisse um eine heuchelnde politische Kaste, die sich 1918 so zugetragen haben sollen, könnte man mühelos auch in die Gegenwart projizieren. Dort wird auch die Maskenpflicht über Bord geworfen, zumindest wenn der Medienzirkus ein albernes Wahlkampfereignis mit politischen Clowns produziert, oder wenn es um das Einsammeln von Schmiergeldern geht, oder einem G7 Treffen von Spitzen Kriminellen. Die Firma Polizei oder die Firma Gesundheitsamt werden mit Sicherheit nicht in die Hand beißen, die sie füttert…

Immer öfter geht die Politik ungeschminkt vor die Kamera um zu zeigen, wie braun sie eigentlich ist!!

In dieser kurzen „Hey Alexa“ Episode, wollen wir uns mal mit der zunehmend brauneren Politik befassen, das heißt, wenn Pharmakartelle, Syndikate, Funktionspuppen aus dem „Wettbewerb der Gauner“ und Medienzirkus zu einer Einheit verschmelzen und mit der daraus resultierenden Macht der Bevölkerung etwas aufzwingen wollen. Anlass für den Nürnberger Kodex waren die ,während der Zeit des Nationalsozialismus ,im Namen der medizinischen Forschung begangenen Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Insbesondere „verbrecherische medizinische Experimente“ und Zwangssterilisationen. Damals sind die NSDAP, IG Farben, der Medienzirkus und zum Beispiel das Robert Koch Institut miteinander verschmolzen

Priester aus Rom warnte Anfang 2020 vor der satanischen Agenda, den Impfungen usw…

Priester aus Rom warnte Anfang 2020 vor der satanischen Agenda, den Impfungen usw... "Wir leben in einem dunklen und verdrehten Zeitalter und die Menschen müssen die Wahrheit kennen! "So beginnt Alexis Bugnolo ,ein Priester aus Rom, seinen subjektiven Monolog über die Geheimgesellschaften, die Freimaurerei, die vielen Netzwerke und Verbindungen, durch die sich die ganzen Verbrechen und die ultimative Täuschung überhaupt erst gestalten lassen, bis hin zur Endzeit, in der den Menschen eine Chemie Impfung und eine Nasenwindel aufgezwungen werden kann!